Blog - 3D-Druck! Neuigkeiten über 3D-Drucker, 3D-Scanner, Filamente und vieles mehr.

  1. Veröffentlicht:

    Was ist eine STL-Datei?

    Was ist eine STL-Datei?

    Was ist eine STL-Datei?

    Woher kommt die STL-Datei?
    Warum arbeiten wir im 3D-Druck eigentlich mit STL-Dateien?

    Nr. 4575.330 – mit dieser Nummer hat der 3D-Druck begonnen.
    Am 08.August 1984 meldet der Ingenieur und Erfinder Chuck Hull sein Patent an. 
    Dieses Patent wurde am 11. März 1986 veröffentlicht und legte damit den Grundstein für den 3D-Druck.

     

     

    SLA Druck von Formlabs

    verschiedene SLA Modelle aus dem Form 2 von Formlabs

  2. Veröffentlicht:

    Die besten kostenlosen STL-Viewer (Online, MAC, Windows)

    Die besten kostenlosen STL-Viewer (Online, MAC, Windows)

    Wollen Sie eine STL-Datei öffnen? Dann benötigen Sie einen STL-Viewer.

    Hier finden Sie eine kleine Auswahl, der besten und kostenlosen STL Viewer, für alle Fälle.

    Die Standardmethode ein 3D-Modell zu bearbeiten oder zu verändern ist ein CAD Programm
    wie FreeCAD, SketchUp, Blender oder MeshMixer.

    Aber wenn Ihre Bedürfnisse einfacher sind und Sie sich das 3D-Modell „nur“ auf Ihrem Computer anschauen wollen, gibt es einige andere Optionen, die Ihnen zur Verfügung stehen. Wir geben Ihnen hier ein paar Tipps und Ansätze wie Sie Ihren Computer und Geldbeutel schonen können.

    3D STL-Viewer

  3. Veröffentlicht:

    FEHLDRUCK - Jeder kennt das Problem, beim 3D-Druck.

    FEHLDRUCK - Jeder kennt das Problem, beim 3D-Druck.

    FEHLDRUCK - Jeder kennt das Problem, beim 3D-Druck.

    Das Druckergebnis oder die Einstellungen am 3D-Drucker waren nicht optimal und das Druckobjekt ist nicht geeignet für die weitere Verwendung.

    Aber es handelt sich um Kunststoff, der einmal fachgerecht recycelt werden muss und immer noch großes Potenzial bietet.

    Wir von JUST3DP haben uns damit auseinander gesetzt und nach einem Ansatz für dieses Problem gesucht.

    Deshalb haben wir das Unternehmen Reflow bei Kickstarter unterstützt.

  4. Veröffentlicht:

    Was ist der Unterschied zwischen PET und PETG ?

    Was ist der Unterschied zwischen PET und PETG ?

    Was ist der Unterschied zwischen PET und PETG ?

    Sie haben schon von PET gehört, aber es gibt auch PETG Filament für den 3D-Druck. 

    Aber was sind die Vorteile von PETG?

    Schauen wir uns die Vorteile von PETG 3D-Drucker Filament an.

  5. Veröffentlicht:

    Hier alle Pokemon 3D-Modelle kostenlos bekommen

    Hier alle Pokemon 3D-Modelle kostenlos bekommen

    Die gute Nachricht:

    Sie können jetzt alle Pokemon 3D Modelle kostenlos herunterladen.
    Das britische ROE-Studio bietet 3D-Modelle von 719 Pokemon, einschließlich aller Pokemon Go 3D-Modelle!

    Wo kann ich diese kostenlose Pokemon 3D-Modelle bekommen?

  6. Veröffentlicht:

    Gadgets für Arbeit, Schule und Hobby: Diese Teile kann Ihr 3D-Drucker drucken

    Gadgets für Arbeit, Schule und Hobby:  Diese Teile kann Ihr 3D-Drucker drucken

    Die 3D-Druckverfahren haben sich in den letzten Jahren rasant weiterentwickelt. 

    Zum Herstellen funktionaler Gadgets haben sich Fused Deposition Modeling (FDM), Stereolithographie (SLA) und Selektives Laserintern (SLS) etabliert.

    Mit ihnen können Gegenstände aus Kunststoffen wie Nylon
, PLA und ABS (FDM), Epoxidharze (SLA) und sogar Metalle (SLS) gedruckt und kombiniert werden.
    Zahlreiche tolle Teile für die Arbeit, Schule, im Hobby- oder Privat Bereich lassen sich dadurch herstellen.

  7. Veröffentlicht:

    16 typische Probleme beim 3D-Druck und ihre Lösung.

    16 typische Probleme beim 3D-Druck und ihre Lösung.

    3D-Druck macht normalerweise viel Spaß, aber in manchen Situationen kann es einen auch zur Verzweiflung treiben.
    Sicher kennen auch Sie dieses Gefühl: Sie versuchen sich seit Stunden oder sogar seit Tagen an einem 3D-Druck und es klappt einfach nicht.
    Allein die Frage bleibt: Woran liegt es?

    Mit freundlicher Genehmigung von ALL3DP geben wir Ihnen an dieser Stelle eine umfassende Übersicht über die 16 häufigsten Probleme im 3D-Druck sowie erste Lösungsansätze.
    Lesen Sie hier, in welcher Form und wann Probleme im 3D-Druck auftreten und welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um sie in Zukunft zu vermeiden.

    Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern! Wir sind dankbar über Anregungen, Kommentare und Verbesserungsvorschläge.


  8. Veröffentlicht:

    So lagern Sie Ihre Filamente richtig

    Wer schon einmal eine Rolle Filament in den Händen gehalten hat, wird kaum einen Gedanken an die Lagerung verschwendet haben – was soll schon mit den bunten Rollen aus Kunststoff passieren? Tatsächlich absorbieren die meisten Filamentmaterialien mit der Zeit Wasser aus der Umgebungsluft, allen voran Nylon und PVA . Bei diesen Materialien reicht nur ein Tag an der frischen Luft, um sie vollständig mit Wasser zu “sättigen”. Aber auch PLA und ABS nehmen Wasser aus ihrer Umgebungsluft auf – zum Glück nicht ganz so schnell. Deswegen sollte man Filamente richtig lagern, solange sie nicht in Verwendung sind.

  9. Veröffentlicht:

    JUST3DP unterstützt 3D-Projekte bei Kickstarter

    JUST3DP unterstützt 3D-Projekte bei Kickstarter
    In den vergangenen Jahren haben wir die Entwicklungen im 3D-Druck beobachtet, Neuerungen entgegengefiebert und die Gründung innovativer Unternehmen gefeiert. Viele Produkte für den 3D-Druck haben wir heute schon im Angebot, andere unterstützen wir bei Kickstarter, damit sie richtig durchstarten können. Unser Ziel: 3D-Druck für jedermann!

     

  10. Veröffentlicht:

    Filamente für 3D-Drucker: PLA vs. ABS

    Filamente für 3D-Drucker: PLA vs. ABS
    Wer sich im 3D-Druck für das FDM-Verfahren (Fused Deposition Modeling) entscheidet, hat meist die Wahl zwischen zwei Filamenten: ABS oder PLA. Hier erfahren Sie mehr zu den Unterschieden und Anwendungsgebieten. Einen Überblick über weitere Filamente für den 3D-Druck gibt der Artikel: “Filamente für Einsteiger: Welches Material sollte ich für den 3D-Druck nutzen?”
     
    Viele 3D-Drucker können sowohl PLA als auch ABS verarbeiten: Beides sind sogenannte thermoplastische Kunststoffe, die sich unter Wärmezufuhr verformen. Auf Spulen aufgerollt, lassen sich die Kunststoff-Filamente einfach handhaben und in Ihren 3D-Drucker einlegen. 
Seite