1. Veröffentlicht:

    Welches Material eignet sich für den 3D-Druck

    Welches Material eignet sich für den 3D-Druck

    Material für den 3D-Druck - Übersicht und Eigenschaften.

    ABS

    ABS ist ein kostengünstiges Material, ideal zum Drucken von zähen und haltbaren Teilen, die höheren Temperaturen widerstehen sollen.

    ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol) hat eine lange Geschichte in der 3D-Druckwelt. Dieses Material war eines der ersten Kunststoffe, die bei industriellen 3D-Druckern verwendet wurden.

    Selbst viele Jahre später ist ABS aufgrund seiner geringen Kosten und guten mechanischen Eigenschaften immer noch ein sehr beliebtes Material. ABS ist bekannt für seine Zähigkeit und Schlagfestigkeit, so dass Sie langlebige Teile drucken können, die für hohe Nutzung und Verschleiß geeignet sind. 

  2. Veröffentlicht:

    FDM vs. SLA

    FDM vs. SLA

    Just3dp zeigt Ihnen die Vor- und Nachteile der zwei unterschiedlichen 3D-Druck Technologien, vergleicht sie und erklärt welche Technologie für welchen Einsatz die richtige ist.

  3. Veröffentlicht:

    Was ist der Unterschied zwischen PET und PETG ?

    Was ist der Unterschied zwischen PET und PETG ?

    Was ist der Unterschied zwischen PET und PETG ?

    Sie haben schon von PET gehört, aber es gibt auch PETG Filament für den 3D-Druck. 

    Aber was sind die Vorteile von PETG?

    Schauen wir uns die Vorteile von PETG 3D-Drucker Filament an.

  4. Veröffentlicht:

    So lagern Sie Ihre Filamente richtig

    Wer schon einmal eine Rolle Filament in den Händen gehalten hat, wird kaum einen Gedanken an die Lagerung verschwendet haben – was soll schon mit den bunten Rollen aus Kunststoff passieren? Tatsächlich absorbieren die meisten Filamentmaterialien mit der Zeit Wasser aus der Umgebungsluft, allen voran Nylon und PVA . Bei diesen Materialien reicht nur ein Tag an der frischen Luft, um sie vollständig mit Wasser zu “sättigen”. Aber auch PLA und ABS nehmen Wasser aus ihrer Umgebungsluft auf – zum Glück nicht ganz so schnell. Deswegen sollte man Filamente richtig lagern, solange sie nicht in Verwendung sind.

  5. Veröffentlicht:

    Filamente für 3D-Drucker: PLA vs. ABS

    Filamente für 3D-Drucker: PLA vs. ABS
    Wer sich im 3D-Druck für das FDM-Verfahren (Fused Deposition Modeling) entscheidet, hat meist die Wahl zwischen zwei Filamenten: ABS oder PLA. Hier erfahren Sie mehr zu den Unterschieden und Anwendungsgebieten. Einen Überblick über weitere Filamente für den 3D-Druck gibt der Artikel: “Filamente für Einsteiger: Welches Material sollte ich für den 3D-Druck nutzen?”
     
    Viele 3D-Drucker können sowohl PLA als auch ABS verarbeiten: Beides sind sogenannte thermoplastische Kunststoffe, die sich unter Wärmezufuhr verformen. Auf Spulen aufgerollt, lassen sich die Kunststoff-Filamente einfach handhaben und in Ihren 3D-Drucker einlegen.