JUST3DP unterstützt 3D-Projekte bei Kickstarter

JUST3DP unterstützt 3D-Projekte bei Kickstarter
In den vergangenen Jahren haben wir die Entwicklungen im 3D-Druck beobachtet, Neuerungen entgegengefiebert und die Gründung innovativer Unternehmen gefeiert. Viele Produkte für den 3D-Druck haben wir heute schon im Angebot, andere unterstützen wir bei Kickstarter, damit sie richtig durchstarten können. Unser Ziel: 3D-Druck für jedermann!

Was ist Kickstarter?

Die Idee für Kickstarter wurde im Jahr 2001 geboren, als Gründer Perry Chen sich mit einer Show an einem Jazz-Fest beteiligen wollte und an der Finanzierung scheiterte. Mit Kickstarter gründete er daraufhin eine Plattform, die es kreativen Köpfen ermöglicht, ihre Ideen mit anderen Menschen zu teilen, eine Community aufzubauen und so finanzielle Hilfe für die Umsetzung zu erhalten. Mittlerweile haben über 10 Millionen Menschen aus allen Kontinenten bereits ein Projekt auf Kickstarter unterstützt – JUST3DP gehört dazu.

JUST3DP unterstützt diese Projekte bei Kickstarter


Trinus
ist ein neuer Desktop-3D-Drucker, der vollständig aus Aluminium und Stahl hergestellt wird: Kein Baukastenprinzip, keine billigen Plastikteile und beste Druckqualität, auch bei höchster Geschwindigkeit. Ziel war, einen günstigen 3D-Drucker zu schaffen, der auch Privatanwendern oder kleinen Betrieben Freude bereitet: ein Qualitäts-3D-Drucker für jedermann. Der Clou? Trinus lässt sich nach einem einfachen Umbau auch für Laser-Gravuren einsetzen. Das Team von JUST3DP ist begeistert!
Wir haben Trinus auf Kickstarter unterstützt. Im August wird unser Trinus 3D-Drucker geliefert: Wir können es kaum erwarten! Sobald die Serienproduktion bei Trinus läuft, ist der Drucker auch bei uns im Onlineshop erhältlich. Bis dahin berichten wir über unsere ersten Erfahrungen und halten Sie im JUST3DP-Blog auf dem Laufenden. 
 
SLASH ist ein LCD-SLA-3D-Drucker, der durch seinen guten Preis und die hohe Performance überzeugt: Gängige 3D-Drucker im gleichen Preissegment sind normalerweise eher langsam. Warum? Sowohl bei der Laser-Stereolithographie als auch beim FDM-Verfahren wird ein 3D-Objekt Linie für Linie gedruckt, bis eine Schicht fertig ist. Dann geht es Linie für Linie an die nächste Schicht.
Schneller sind 3D-Drucker, die ein 3D-Objekt Schicht für Schicht aufbauen. Mit Technologien wie Digital Light Processing (DLP) oder Liquid Crystal Display (LCD) ist das möglich – womit wir wieder beim SLASH wären. Ziel bei der Entwicklung des SLASH war, einen extrem präzisen und schnellen 3D-Drucker zu schaffen, der bei kleinstem Preis industrielle Standards erfüllt. Den SLASH können sich auch Privatanwender oder kleinere Designstudios leisten! 
Wir glauben, SLASH kann die Welt des 3D-Druck revolutionieren und auch zu Ihnen nach Hause bringen. Deswegen haben wir das Projekt bei Kickstarter unterstützt. 
 
In den 3D-Druckern von heute lässt sich mittlerweile fast alles drucken und die Ergebnisse werden immer besser, schneller und individueller. Einzig die Oberfläche von 3D-Objekten aus dem Drucker überzeugt nicht immer: Sie ist häufig matt, rau und die einzelnen Schichten aus dem 3D-Druck sind sichtbar. 3D-Objekte aus ABS lassen sich zwar mit Aceton glätten, aber das ist eine ziemlich giftige Angelegenheit. 
Polymaker hat mit dem neuartigen Filament PolySmooth und dem zugehörigen Poliergerät Polysher eine neue, innovative Lösung für dieses Problem entwickelt: Das Filament PolySmooth entspricht in seinen Druckeigenschaften weitestgehend PLA und eignet sich für 3D-Drucker, die nach dem FDM-Verfahren drucken. 3D-Objekte aus PolySmooth sind wie gewohnt matt, lassen sich aber mit Alkohol (Isopropylalkohol oder Ethanol) einfach polieren; die Arbeit erledigt der Polysher: In dem Gerät wird ein Aerosol aus Luft und winzigen Alkoholtropfen erzeugt. In 20 bis 40 Minuten lassen sich 3D-Druckobjekte so einfach aufwerten: Wir sind vom Vorher-Nachher-Effekt überzeugt!
Polymaker möchte 3D-Druck mit PolySmooth und Polysher für alltägliche Anforderungen wappnen – ein Ziel, dass wir bei Kickstarter gerne unterstützt haben!
 
Wir hoffen, dass wir Ihnen bei JUST3DP in Zukunft noch mehr innovative Produkte aus der Welt des 3D-Druck anbieten können. Kennen Sie weitere Projekte bei Kickstarter oder anderen Plattformen, die Unterstützung verdienen? Wir freuen uns über Tipps und Anregungen aus der Welt des 3D-Druck. Nutzen Sie einfach die Kommentarfunktion. 

Bildnachweis: Trinus 3D-Drucker, Quelle: ALL3DP